Die Grundversion dieses Geräts hat die Größe einer Streichholzschachtel und einen integrierten Verstärker. Das Gerät wird direkt von unserer Ultraschallkarte (Oszilloskopkarte) gesteuert und mit Spannung versorgt. Es ist für die Nutzung in Zusammenhang mit diesen karten bestimmt, kann aber auch mit anderen Steuergeräten benutzt werden.
 

Eigenschaften:

Impulsgenerator basiert auf Kurzschluss - Schrittimpuls mit einer Flanke - die andere (Startflanke) ist so lang, daß sie zu der Anregung des Ultraschallwandlers nicht beiträgt
50V -360V in 8 Stufen (genauer Wert hängt geringfügig von dem benutzten Schallkopf), 20ns Kurzschlußzeit

Verstärker: 33dB

Abmessungen: 40x85x25mm

Genauere Beschreibung:

Spannungsverlauf: Startflanke vom Triggersignal (beschrieben als Trig Inp) initialisiert das Prozess des Aufladens des Wandlers (Schallkopfes), das etwa 3 Mikrosekunden dauert. Nach dieser Zeit ein schneller Transistor schließt den Wandler kurz - in einer Zeit, die normaleweise 20ns beträgt, abhängig von der Kapazität des Wandlers jedoch auch länger sein kann.

Kommentar:

Wegen sehr geringer Ausgansimpedanz des Geräts (< 1Ohm) und kurzer Kurzschlußzeit kann - bei der Benutzung dieses Senders - der vom Wandler (Schallkopf) generierter Schallimpuls als eine echte Impulsantwort des Schallwandlers (Kopfes) betrachtet werden.

Bei Schallwandlern mit Parallelinduktivität kann es nötig sein, eine geringe Kapazität in Serie zu schalten - das betrifft jedoch nur wenige Wandler.

Auf Kundenwunsch können wir spezielle Versionen des Pulsers fertigen - mit höheren Spannungen, längeren Kurzschlußzeiten, usw.

Signalform