Sie sind hier: Startseite >> Produkte >> Industriesysteme für Qualitätsüberwachung >> Vibrations- oder Schwingungsmessung mit Hilfe von Ultraschall

Vibrations- oder Schwingungsmessung mit Hilfe von Ultraschall

Die Idee, dass man eine solche Messung machen kann, entstand bestimmt schon mindestens vor ca. 20 Jahren. Wir kennen aber nur eine derartige Arbeit - sie wurde and der Technischen Universität in Wrocław (Breslau) gemacht, es wurde sogar ein Patent angemeldet.

Wir haben diese Idee bei einem Projekt vorgeschlagen, bei dem es darum ging, die Schwingungen der Oberfläche des Gesichts und des Kopfes bei den singenden Menschen zu messen. Das Projekt stellt eine Fortsetzung der früheren Arbeiten von prof. Zygmunt Pawłowski dar (Musikakademie in Warschau), der vor einigen Jahren diese Schwingungen mit Hilfe der optischen Holographie gemessen hat. Wir haben es diesmal - zusammen mit ihm, mit Hilfe der akustischer Methode gemacht.

Diese Methode hat einige Vorteile im Vergleich zu anderen kontaktlosen Methoden der Schwingungsmessung:
1. Die Art der Oberfläche ist bedeutungslos.
2. Es ist möglich, aus relativ großen Entfernungen zu messen (einzelne Meter können in Frage kommen).
3. Die Geräte, die für die Verwirklichung der Methode notwendig sind, sind relativ preiswert, was die Konstruktion der Geräte finanzierbar macht, die mehrere Kanäle nutzen und dadurch das Bild der Schwingung einer größeren Fläche zu erfassen erlauben. Im Vergleich: die Geräte, die Laservibrometrie nutzen sind erheblich kostspieliger.
4. Es ist möglich, Amplitude der Schwingungen genau zu messen.

Die Ultraschallmethode hat Empfindlichkeit, die es erlauben kann, Schwingungen mit der Amplitude im Bereich etwa 0,1 Mikrometer zu messen. Diese Genauigkeit lässt sich noch vergrößern.

Es gibt auch Nachteile der Methode: der größte ist: sie reagiert empfindlich auf die starken Bewegungen der Luft. Es sieht aber so aus, dass dieser Nachteil - bei weiterer Verbesserung der Methode verschwinden kann.
Die ersten Prototypen wurden vor Jahren gebaut und basierten auf der Messung der Phase von kontinuierlich gesendeten Ultraschallwelle. Heute verfügen wir über fertiges Produkt, das auf Pulsauswertung basiert.